Bonhoefferzentrum
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie

Mehr-Generationen-Projekt

________________________________________________________________________________


Das Mehr-Generationen-Projekt führt vier bis sechs Ver­anstaltungen im Jahr durc­h, die für Men­schen zwischen 8 und 88 Jahren geeignet sind (und je nach dem, kann je­mand auch etwas jünger oder älter sein).

Die aktuellen Veranstaltungen können Sie über diese Internet-Seite unter der Rubrik "Aktuelles" oder "Ver­anstaltungskalender" erfahren.

Auf dem Programm stehen:

    im Frühjahr:          Ein Spiele-Nachmittag an einem Sonn­tag Nachmittag im Bonhoefferzentrum

                                und ein Kegel-Abend zwi­schen Ostern und Pfingsten

    im Sommer:          Ein Minigolf-Turnier auf dem Minigolfplatz in Radolfzell

    im Herbst:            Eine Wan­derung in der näheren Umgebung

    im Winter:            Ein gemeinsamer Koch-Abend im Bonhoefferzentrum.

Welche Ideen stecken hinter dem "Mehr-Generationen-Projekt"?

  • Das Mehr-Generationen-Projekt ist etwas für alle. Dies war eine der Grund­ideen, die zu dem Projekt geführt haben: Kinder, Jugendliche, Familien, Alleinlebende, Senioren, Männer und Frauen, alle sind eingeladen etwas gemeinsam zu unternehmen.
  • Dieses "gemeinsame Tun" war die zweite Idee hinter dem Projekt.  Bei jedem Treffen wird etwas gemacht: gespielt, gewandert, gekocht, es können ganz unterschiedliche Dinge sein. Sie gemeinsam zu erleben verbindet, gerade auch Menschen, die sich vorher vielleicht noch nicht gekannt haben.
  • Diese Möglichkeit sich näher kennen zu lernen, war die dritte Idee bei dem Projekt. Es sollte kein fester Kreis sein, sondern jedes Treffen ist offen für neue Menschen. Wer komm­t, ist willkommen. Jede und jeder kann einfach herein  schnuppern und mit dabei sein, etwas gemeinsam unternehmen und dabei neue Menschen kennen lernen.

 ________________________________________________________________________________

Mehr-Generationen-Projekt

Mehr-Generationen-Projekt Jahresbericht 2016/2017

Wieder ist ein Jahr vergangen, in welchem wir im Rahmen des Mehr-Generationen-Projektes verschiedenes miteinander unternommen haben. Die Beteiligung war unterschiedlich, auch in altersmäßiger Hinsicht. Wie immer, stand der Spaß an der Sache im Vordergrund. Im einzelnen fanden folgende Veranstaltungen statt:

Samstag, 24. September 2016 - Wanderung
Es ging bei schönem Wetter mit dem Zug ins Donautal nach Fridingen. An der Donauversickerung vorbei ging es durch das Donautal bis zum Kloster Beuron mit Unterwegs-Einkehr. Während der Wanderung wurde mit zwei Kugeln "geboselt", doch leider hat sich eine der Kugeln nach kurzer Zeit auf Nimmerwiedersehen verabschiedet. Sie rollte einen Hang herunter und war trotz intensivster Suche nicht mehr aufzufinden. Erfreulicherweise haben neben elf erwachsenen Teilnehmern auch vier Konfirmanden an der Wanderung teilgenommen. Von Beuron aus ging es mit dem Zug dann wieder Richtung Heimat.

Donnerstag, 10. November 2016 - Gemeinsames Kochen
Wie immer, war die Teilnehmerzahl erfreulich gut. Nach einem alkoholfreien Cocktail "Ipanema" wurden Fleischspiechen mit Kokos-Sahne-Gemüse und Curry-Reis zubereitet, als Nachtisch gab es American Apple Pie mit Vanilleeis und Ahornsirup. Die Aufteilung der einzelnen Arbeitsgruppen war schon Routine, in der Küche herrschte zunächst das übliche Chaos, und wie immer fanden sich alle dann am schön gedeckten Tisch wieder, um gut gelaunt und bei angeregter Unterhaltung die Köstlichkeiten zu genießen.

Sonntag, 12. März 2017 - Spielenachmittag
Der Stapel mitgebrachter Spiele bot eine gute Auswahl. Schnell haben sich Grüppchen zu gemeinsamem Spielen gebildet, bei Gewinnern und Verlierern war der Spaß gleichermaßen groß. Bei Kaffee, Kuchen, Knabberzeug und kalten Getränken ging der Nachmittag wieder sehr schnell vorbei.

Samstag, 27. April 2017 - Kegelabend
Um 17.30 Uhr traf man sich in der "Goldenen Kugel". In diesmal etwas kleinerer Runde wurde mit viel Ehrgeiz und noch größerem Spaß gekegelt, wobei man wieder einmal die Erfahrung machen musste, dass so manche Kugel sich verselbständigte und nicht das gewünschte Ziel traf. Auch diesmal wurden nicht alle Neune geschafft, was das Vergnügen aber keineswegs beeinträchtigte.

Samstag, 24. Juni 2017 - Minigolf-Turnier
Diesmal traf man sich am Nachmittag um 14.00 Uhr am Minigolfplatz in Radolfzell. Leider waren einige Interessierte an diesem Tag verhindert, so dass in kleiner Runde gespielt wurde. Das Wetter war schön, die Laune gut und der Spa wieder groß. Schnell hatte man alle 18 Bahnen geschafft, größtenteils mit wenigen Schlägen, manche mit etwas mehr Mühe. Insgesamt waren aber alle Ergebnisse gut. Sieger des Turniers war Herr Pfr. Paul Wassmer mit 44 Punkten.

Suse Schumacher

Sieger Minigolfturnier 2016  

Minigolfturnier

 

Siegerliste Minigolfturnier

03.07.2010    Annegret Wassmer mit 44 Punkten
09.07.2011    Timo Knippenberg mit 48 Punkten
30.06.2012    Peter Raupp mit 45 Punkten
15.06.2013    Pfr. Paul Wassmer mit 47 Punkten
05.07.2014    Pfr. Paul Wassmer mit 47 Punkten
11.07.2015    Pfr. Paul Wassmer mit 39 Punkten
18.06.2016    Ulrich Diez mit 45 Punkten
24.06.2017    Pfr. Paul Wassmer mit 44 Punkten

__________________________________________

Bei Gleichstand wird die Siegerin / der Sieger mit
Stein-Schere-Papier (Schnick-Schnack-Schnuck)
ermittelt.    

      

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden Veranstaltungen.